Codein und das schöne Leben!

 

Sommerloch abgesagt!

Schulschluß und die Bücher brennen. Österreichische Wörterbücher. Sommerloch ist heuer abgesagt. Das Establishment spielt doppeltes Lottchen. Es gibt mehrere ÖVP’s, mehrere Grüne, Lugner heißt jetzt Düringer, Aufbrüche wurden abgebrochen und ja die SPÖ ist auch noch da.

Festwochen, Codein – Kafetin!

Bei so viel Spass, packen wir unsere Schmerztabletten ein und gehen in den Urlaub. Im letzten Jahr, haben wir gegen den Widerstand des Handelsgerichtes eine Firma gegründet, bei den Festwochen performt, Mailarth-Pokorny die Hand geschüttelt und uns am Duft syrischer Spezialitäten erfreut. Unsere Kurator_innen wurden gekündigt und wir sind leicht eifersüchtig. Wir haben das nicht geschafft! Schade – das manche Versuche so häßlich abgebrochen werden.

Nachdem wir unsere Schmerzen mit Hilfe von syrischer Dosierung, 1600 mg Ibubrufen langsam in den Griff bekommen, während unsere Köpfe vernebelt sind, träumen wir auch von mazedonischen Codein. Wird für 1 Euro die 30 Tablettenpackung in Serbien verkauft. Zum Codein, wird Koffein beigemischt. Wirkt sich so aus, das die Schmerzen schon nach 10 Minuten verschwinden. Kafetin heißt das potente Balkanaspirin und kommt schön in einer fancy goldenen Verpackung.

Über Arbeit wird immer gestritten. Ist sie wirklich Gesellschafts- und Sinnstiftend? Wir verstehen uns ja auch nicht immer. Nicht alle sprechen Deutsch, aber alle haben Messer. Und die Wörterbücher brennen im Bacherpark.

Ab September wollen wir wieder auf den Putz hauen. BOEM* wird seinen Sabbatical beenden. Bleibt dran! Shared unsere Beiträge, weil nur wir dafür sorgen können das alles Leiwand wird!

 

 

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d bloggers like this: