WAHLEN FÜR ALLE.

Am Freitag den 24. September ab 19:00 Uhr wird die BOEM Gallery zum Wahllokal für ALLE.

In Zusammenarbeit mit WAHLWEXEL erklären wir unsere Galerie zum Wahllokal für alle die keine Wahlberechtigung haben oder Ihre Stimme solchen zur Verfügung stellen wollen.

Demokratie bedeutet, dass alle Menschen in einem Gemeinwesen die Spielregeln, die ihr Leben betreffen, mitbestimmen. 20,7% der Bevölkerung Wiens sind weder österreichische Staatsbürger _innen noch Angehörige eines anderer EU-Landes und damit vom Wahlrecht ausgeschlossen. Dieses Demokratiedefizit tragen wir nicht mit!

1. Finde Deine Wahlwechselpartner_in Jeweils eine wahlberechtigte Person, die ihr Wahlrecht weitergeben will, schließt sich mit einer nichtwahlberechtigten Person, die wählen möchte, zusammen.

Meine Stimme für Deine Wahl

2. Der Wahlvorgang: Der Wahlauftrag – Das Wahlgeheimnis Die Person, die vom Wahlrecht ausgeschlossen ist, wählt. Sie teilt ihre Wahlentscheidung ihrem_r Wahlwechselpartner_in mit, der_die daraufhin den Wahlauftrag ausführt, d.h. entweder in die Wahlkabine geht und das ankreuzt, was ihr aufgetragen wurde, oder weiß wählt oder gar nicht zur Wahl geht. Wichtig ist, dass das Wahlgeheimnis der wählenden nichtwahlberechtigten Person gewahrt bleibt.

Deine Stimme für meine Wahl

2 PEOPLE 1 VOTE

mehr informationen zu WAHLWEXEL gibts auf www.wahlwechsel.at.