Amaro Drom  Freitag 18.01.2013 ::: 20:30

Amaro Drom – Sasa Barbul

Mit seinem Film Amaro Drom unternimmt der Künstler Sasa Barbul den Versuch, die Geschichte und die Überlebenskämpfe der Roma in Europa von 1941 bis heute nachzuverfolgen. Die Projektionen zeichnen den bisherigen Weg der Roma nach und suchen auch nach Perspektiven für eine selbstbestimmte Zukunft. Bitte nicht vergessen. Holocaust und Verfolgung der Roma. 15min. R: Sasa Barbul, 2012 Amaro Drom – Unser Weg. Roma – woher wir kommen – und wohin wir gehen. 35min. R: Sasa Barbul, 2012 Anschließend Gespräch mit Sasa Barbul, Künstler, Roma-Aktivist, Journalist