LE DAME E IL CAVALIERE

SCREENING AT THE 8th OF DECEMBER 2010 STARTING AT 20:00 IN THE BOEM GALLERY

Ogni sera lo stesso rituale che il padrone di casa impone a se stesso e a quaranta ospiti, tutte ragazze speranzose di avere un ruolo nella prossima fiction tv o un posto in parlamento. Per le più fortunate la possibilità di andare a letto con Silvio Berlusconi.
E così, sera dopo sera, il presidente del consiglio sta trasformando questo Paese e le sue istituzioni. Dietro, un preciso progetto politico: rendere innocuo il parlamento e piegare la democrazia alla volontà del capo. Questa inchiesta esclusiva si addentra nei segreti del sistema, e racconta di come l’Italia stia diventando una mignottocrazia.

Jeden Abend das gleiche Ritual.
Der Hausherr und seine vierzig Gäste, lauter Mädchen, die auf eine Rolle in der nächsten Fernsehserie oder auf einen Sitz im Parlament hoffen. Diejenigen, die am meisten Glück haben, bekommen auch die Gelegenheit, mit Silvio Berlusconi ins Bett zu gehen. So verändert der Ministerpräsident das Land Italien und seine Institutionen. Sein politisches Projekt: das Parlament ungefährlich zu machen und die Demokratie dem Willen des Führers zu beugen.
Diese exklusive Untersuchung vertieft sich in die Geheimnisse des Systems und erzählt, wie Italien sich zu einer „Nuttokratie“ entwickelt hat.

Ein Dokumentarfilm den niemand in Italien zeigen will, um kein Risiko einzugehen. Jedoch habt ihr am 8. Dezember 20:00 die Möglichkeit in unserer Galerie diesen Film gemeinsam mit dem Regisseur zu sehen und anschließend darüber zu diskutieren.
daStandard.at Filmtipp